Skip to content

Area Composer

Ronald Gaube – Dorothee Pilavas – Peter Hölscher

 

Wir sind unterwegs, entdecken, verwandeln, inszenieren.

Die Entdeckungsreise

Wenn wir losziehen mit Mikrofon, Kamera und Notizblock wissen wir nicht, was uns erwartet. Die Begegnung mit dem Ort und seinen Menschen durchkreuzt unsere Pläne, zeigt Möglichkeiten, eröffnet Richtungen. Viele Male gehen wir zum selben Ort, erleben ihn bei Tag und Nacht, bei Regen und Sonnenschein, belebt und einsam. Jedes Mal nehmen wir etwas anderes mit. Wir treffen die unterschiedlichsten Menschen, erfahren Geschichten, lernen dazu. Am Ende unserer Entdeckungsreise haben wir einen reichen Schatz an Begegnungen, Erkenntnissen, Ton- und Bildaufnahmen. All dies fließt ein in die Komposition. 

Die Transformation

Wir sichten tausende Fotografien und viele Stunden Audioaufnahmen. Wir wählen aus, bearbeiten, feilen, diskutieren, experimentieren. Bilder und Klänge vermischen sich mit unserem Erlebten, verändern und verstärken sich, machen verborgene Dimensionen sichtbar und hörbar. Den Moment und den Ort der Aufführung haben wir dabei immer im Blick, unser Publikum vor Augen. Jede Inszenierung erfordert eine eigene Bild-Klang-Komposition, angepasst an Größe und Form der Projektionsfläche, an die Akustik sowie an Standort oder Bewegungsmuster des Publikums.

Die Inszenierung

Ein Area Composing kann überall stattfinden. Im Stadtraum, in der Natur, auf Plätzen, unter Brücken, in Bahnhöfen, an Fassaden, in Kirchen, Museen, Theatern, Foyers, Wartezimmern, Schaufenstern, im Park, auf dem Wasser – wir können uns fast alles vorstellen und sind offen für neue Ideen. Am Schönsten ist es, wenn die Bild-Klang-Komposition dorthin zurückkehrt, wo die Entdeckungsreise begann und sich mit diesem Ort verbindet, ihn verändert. Dort trifft das Area Composing auf sein Publikum. Diese Begegnung ist für uns der spannendste Moment, denn sie ist völlig individuell, einmalig und unberechenbar.

Die Projektabwicklung

Von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Aufführung eines Area Composing gibt es viel zu planen, zu koordinieren und organisieren: Inhalts- und Aufführungskonzeptionen verfassen, Kostenkalkulationen und Zeitpläne erstellen, Zuständigkeiten klären, Akteure koordinieren, Technik beschaffen, Technikinstallation überwachen, Werbung und Pressematerial gestalten, Websites und Social Media bestücken, Meetings und Pressekonferenzen organisieren und eine professionelle Dokumentation erstellen. Wir beraten und unterstützen in allen Phasen des Projektes und übernehmen auch die komplette Projektabwicklung.